Madeira · Véu da Noiva

Apr 13, 2018 6 COMMENTS

M E I N E  L I E B E N !

Unser vierter Tag in Madeira war eigentlich nur ein Fortbewegungs und Reisetag, jedoch haben wir hier mit die meisten Erinnerungen gesammelt. Großen Dank an den jungen Portugiesen, der uns eine sagenhafte Strecke von Santana bis Sao Vincente in seinem kleinen Auto mitnahm. Dort machten wir eine kleine Mittagspause am Strand (die Fotos habt ihr schon im vorherigen Post sehen können), bevor wir uns auf den Weg nach Porto Moniz machten. Geplant war ursprünglich eine Wanderung entlang der alten Küstenstraße, leider war diese nur im Sommer geöffnet, sodass wir wieder auf unsere Mitfahrgelegenheiten setzten. Es ging nur ein paar Kilometer auf der Autostraße bis zum Aussichtspunkt auf den wunderschönen Wasserfall, der direkt ins Meer hinabfällt. Ohja, ich mag sehr entspannt aussehen auf den Fotos, in Wirklichkeit habe ich aber nur daran gedacht, nicht die 30m Steilküste runterzufallen. Ich hoffe, euch gefallen die weiteren Eindrücke der Insel!

 
Nordküste Madeira · Véu da Noiva

Marseille

Apr 4, 2018 6 COMMENTS
 
März 2018 · Marseille, France

Atlantikwind

Mar 29, 2018 2 COMMENTS

fotografiert von Christina
Sao Vincente · Madeira

Madeira · Levada Caldeirão Verde

Mar 27, 2018 1 COMMENT
 
MEINE LIEBEN
Der zweite Tag in Madeira war mit mehr oder weniger Abstand wettertechnisch der unangenehmste und unglücklichste unserer Reise. Da wir jedoch zeitlich keine andere Möglichkeit hatten, entschlossen wir uns, die Wanderung entlang der Levada trotzdem zu unternehmen. Das Resultat: sieben Stunden im Regen wandern, wenn die Natur gnädig war, nieselte es nur, manchmal traf es uns aber auch bei strömendem Regen, genau dann mussten wir einen Wasserfall durchqueren. Schon am Ziel angekommen, waren unsere Hosen bis auf die Haut durchnässt, die Schuhe fingen an zu triefen, aber die Sicht auf den unfassbar hohen Wasserfall hat sich gelohnt! Wir haben so viel schöne und magische Natur gesehen, trotz Regen und Kälte denke ich glückerfüllt an den kleinen Ausflug in den Regenwald. 
Infos: Die Wanderung ist ca 12km lang und man braucht ungefähr 5-6h wenn man ein paar Fotopausen einplant oder ein Mittagspicknick.

 
Tag 2 Levada do Caldeirão Verde · Madeira

Madeira · Ponta de Sao Lourenco

Mar 11, 2018 6 COMMENTS
 
HALLO MEINE LIEBEN

Vor fast schon einem Monat war ich zusammen mit Christina auf der wunderschönen Insel Madeira im Atlantik. Was kann ich zusammenfassend sagen? Reist dorthin! Es ist bezahlbar, die Menschen sind unheimlich freundlich und offen, die Temperaturen angenehmer als im nordeuropäischen Winter und die Landschaften verschlagen einem die Sprache. 
An unserem ersten Tag starteten wir zu Fuß vom Flughafen Richtung östlichster Spitze und wurden beim Warten an der Bushaltestelle von zwei Portugiesen mitgenommen, die uns sogar bis zum Touristenparkplatz brachten. Die 20 Minuten bei ihnen im Auto waren vollgepackt von kurzen Geschichten über ihr Leben, Hintergrundwissen über die Orte, durch die wir fuhren und ein paar neugierige Fragen über uns Deutsche. Danach wanderten wir gemütlich den Pfad bis zum kleinen Berg an der Ostspitze, genossen ein Mittagspicknick mit Blick auf die Insel (siehe Bild 9) und machten uns auf den Weg zu unserer nächsten Bleibe und Destination, Santana.


Tag 1 Ponta de Sao Lourenco · Madeira